Die GIM beim Businesscup in Düsseldorf

Allgemein

Ein Kurzbericht über einen aufregenden Tag für unsere Betriebssportgemeinschaft

Seit ca. einem Jahr trifft sich unsere neu gegründete „GIM-Betriebssportgemeinschaft“ relativ regelmäßig, um in den umliegenden Soccerhallen ein wenig zu kicken.  Unsere Mannschaft besteht größtenteils aus Hobbykickern und klassischen Kreisligaveteranen, welche natürlich nie müde geworden sind von alten, „erfolgreicheren“ Zeiten zu schwärmen. Für alle Beteiligten steht absolut der Spaß und die gemeinsame Zeit außerhalb des Schreibtisches im Vordergrund. Und dennoch hatte man das Gefühl: Da wächst etwas zusammen, was sich der Welt präsentieren muss!

Mit dem „Business Cup“ haben wir eine passende Plattform gefunden, um uns unter Wettkampfbedingungen mit anderen Unternehmen zu messen. Mit großer Vorfreude und einigen enthusiastischen Fans, bestehend aus Mitarbeitern, Freunden und Familien, verbrachten wir also einen Sonntag in Düsseldorf.

Je näher der Termin rückte, desto dünner wurde leider unsere Personaldecke. Dies sollte uns leider im Laufe des Turniers sportlich zum Verhängnis werden: Wo andere Mannschaften die Möglichkeit hatten, innerhalb des Spiels eine gesamte Truppe auszutauschen, liefen wir tatsächlich auf dem Zahnfleisch. Abgesehen von unserem ersten Spiel gegen die Jungs des Modehauses „Breuninger“, welche in der Tat eine Klasse für sich darstellten und uns auch in der Höhe verdient mit 6:1 in die Schranken wiesen, ergab sich in den folgenden Spielen immer das gleiche Muster: Wir gingen in Führung, spielten – wenn man Augenzeugen glauben darf – einen recht ansehnlichen Ball, bis uns kurz vor Spielschluss letztendlich die Luft ausblieb. Insofern haben wir bei unserem ersten Turnier sicherlich etwas Lehrgeld zahlen müssen, was uns jedoch nicht den Spaß an der Sache nahm.

Man hat uns vermutlich angesehen, dass wir uns erst an die „Wettkampfhärte“ und das Tempo gewöhnen mussten, da es bei unseren Trainingseinheiten gerne auch etwas gemütlicher zugeht.

Letzten Endes machten wir wirklich gute Spiele, einzig ein Sieg blieb uns lange verwehrt. Auch wenn uns der Einzug in die K.O. Runde nicht mehr geglückt ist: Im letzten Spiel haben sich alle Protagonisten endlich mit einem Sieg belohnen können und sich somit auf einen respektablen 32. Platz in der Gesamtwertung katapultiert.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Mitgereisten für eure Unterstützung bedanken und hoffen, dass wir uns beim nächsten Turnier wiedersehen.

Eure GIM Betriebssportler

Vanessa, Benjamin, Markus, Thomas, Simon, Jörn, Carsten, Werner, Torben und André

Mehr Informationen über unsere sportlichen Leistungen gibt es hier
http://www.businesscup.de/duesseldorf/

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten

Warnung vor Trickbetrügern!

Aus aktuellem Anlass warnen wir vor Trickbetrügern, welche sich fälschlicherweise als Mitarbeiter der Hausverwaltung ausgeben!

Umzug erfolgreich abgeschlossen!

Am ersten Juliwochenende haben wir erfolgreich unsere neue Geschäftsstelle auf der Moerser Str. 292 in 47228 Duisburg bezogen.

Der Autor

GIM GmbH
GIM GmbH